1. Wann kommt Ihr Stromlieferungsvertrag zustande? Wann werden Sie mit Strom beliefert?
2. Wie verhält es sich mit der Laufzeit und Kündigungsmöglichkeit Ihres Vertrags? Was müssen Sie im Falle eines Umzugs beachten?
3. Wie und in welchem Umfang liefert die grünES? Für welche Zwecke dürfen Sie den Strom verwenden? Was gilt bei Unterbrechungen oder Unregelmäßigkeiten in der Stromversorgung?
4. In welchem Umfang beziehen Sie Ihren Strom bei der grünES? Was müssen Sie beachten, wenn Sie selbst Strom erzeugen?
5. Wem müssen Sie Zutritt gestatten?
6. Wer liest den Zählerstand ab und was müssen Sie dabei beachten?
7. Dürfen Sie die Messeinrichtungen überprüfen lassen? Wer trägt die Kosten?
8. Wie werden Berechnungsfehler behandelt?
9. Wie setzen sich die Strompreise zusammen? Wann und wie kommt es zu Preisänderungen?
10. Was müssen Sie zum Thema Abrechnung, Zahlungsweise, Abschlagszahlung und zu den Zahlungsbedingungen wissen?
11. Wann müssen Sie mit Vorauszahlungen oder Sicherheitsleistungen rechnen?
12. Wann kann die Stromlieferung unterbrochen werden? Wann kommt es zur fristlosen Kündigung?
13. Können Sie Ihren Stromlieferungsvertrag auf Dritte übertragen?
14. Werden Wartungsdienste angeboten?
15. Welche Kommunikationswege stehen Ihnen zur Verfügung?
16. Wie erfolgen Änderungen der Allgemeinen Bestimmungen und der ergänzenden Bedingungen?
Wer ist Ihr Vertragspartner?
Wie können Sie den Kundenservice der grünES erreichen?
Wie können Sie den Verbraucherservice der Bundesnetzagentur für den Bereich Elektrizität und Gas erreichen?
Wie können Ihre Fragen bei Beanstandungen gelöst werden und wie können Sie die Schlichtungsstelle erreichen?